Einfach, logisch und konsequent.
Die DSGVO in der Praxis.

Hier klicken
datenschutzkompass

Hausaufgaben machen!
Der Kurs hat mir sehr geholfen.

Deine „Waffe“ gegen die Bürokratie aus Brüssel. Alles Wichtige auf einem Platz (spart Zeit und Geld) Wissen aus erster Hand von erfahrenen Spezialisten. Der Schnellstart, der Dir auf einfachste Weise die DSGVO verständlich macht. In weniger als zwei Stunden weisst Du, wissen Deine Mitarbeiter und Partner was die DSGVO ist und Du kannst mit Ihnen Deine nächsten Schritte planen.

Inhalt:
Video-Kurs DSGVO Schnellstart
11 Lektionen

Video-Kurzanleitung für jedes Kapitel
Video-Anleitung für jedes Kapitel
PDF-Dokument für jedes Kapitel
Bonus: Verarbeitungsverzeichnis geschenkt
Anleitung in 14 Videos, klar verständlich
und leicht umzusetzen.

10 häufige Fragen zur DSGVO

  • 1. Benötigt jede Webseite eine neue Datenschutzerklärung? Wie kann ich eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung ohne großen Aufwand erstellen?
  • 2. Wer benötigt ein Verfahrensverzeichnis? Welche Inhalte (z. B: Prozesse auf meiner Webseite) gehören hinein?
  • 3. Was ändert sich im Hinblick auf Cookies? Kann ich Tracking Tools wie Google-Analytics weiterhin nutzen?
  • 4. 
Kann ich Newsletter weiterhin an Altkunden versenden? Wann sind alte Einwilligungen weiter wirksam? Was ist mit neuen Newsletter-Aktionen oder Preisausschreiben?
  • 5. Wer benötigt in Zukunft einen Datenschutzbeauftragten? Kann die Position intern besetzt werden? Welche Qualifikationen muss der Datenschutzbeauftragte haben?
  • 6. Welche Änderungen beim Umgang mit Mitarbeiterdaten gibt es? Gibt es Auswirkungen auf Arbeitsverträge?
  • 7. 
Mit wem muss ein ADV-Vertrag geschlossen werden? Was ändert sich am Inhalt der ADV-Verträge? Woher erhalte ich Muster für meine ADV-Verträge?
  • 8. 
Welche Neuregelungen gibt es, wenn Zielgruppe Kinder und Jugendliche sind? Wie setze ich diese Bestimmungen um?
  • 9. Welche Datenschutzbestimmungen müssen auf Verlangen wem vorgelegt werden? Wann müssen bei Datenpannen die Betroffenen und Aufsichtsbehörden informiert werden?
  • 10. Können Datenschutzverstöße abgemahnt werden? Drohen bei Verstößen künftig wirklich Bußgelder von bis zu 20 Mio. Euro?
[op_scroll_to_top style="1" shape="square" color="%2300b7e2" icon="chevron-up-light.svg"]